AKTUELLES


Worin unsere Stärke besteht – Fünfzig Künstlerinnen aus der DDR

03.09.–30.10.2022
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Eröffnung: 02.09., 17-22 Uhr
Pressetermin: 02.09., 11 Uhr
Kuratorin: Andrea Pichl
Kuratorische Assistenz: Sylvia Sadzinski

Künstlerinnen:
Tina Bara, Ina Bierstedt, Antje Blumenstein, Peggy Buth, Nadja Buttendorf, Yvon Chabrowski, Annedore Dietze, Künstlerinnengruppe Erfurt, Else Gabriel, Katrin Glanz, Henriette Grahnert, Jana Gunstheimer, Sabine Herrmann, Elke Hopfe, Margret Hoppe, Beate Hornig, Uta Hünniger, Lisa Junghanß, Christina Kral, Betina Kuntzsch, Ulrike Kuschel, Alex Lebus, Ingeborg Lockemann, Wiebke Loeper, Jana Müller, Ulrike Mundt, Henrike Naumann/Susanne Rische, Helga Paris, Andrea Pichl, Katja Pudor, Franziska Reinbothe, Inken Reinert, Sabine Reinfeld, Sophie Reinhold, Ricarda Roggan, Jenny Rosemeyer, Christine Schlegel, Luise Schröder, Wenke Seemann, Gabriele Stötzer, Erika Stürmer-Alex, Anett Stuth, Ulrike Theusner, Manuela Warstat, Suse Weber, Saskia Wendland, Kristin Wenzel, Eva Wilde, Karla Woisnitza/Ingartan und Ruth Wolf-Rehfeldt.


Zwischen Ostbahnhof und Oberbaumbrücke sind in der großzügigen und eleganten Lobby von PURE in der Mühlenstaße 20, gleich gegenüber dem Teilstück der Mauer in Berlin Friedrichshain, meine Werke Gezeiten und Überflieger nun dauerhaft zu sehen, ebenso Bilder von Nanae Suzuki und Anna Gollwitzer.


Pünktlich zu meiner Magdeburger Ausstellung GROSSER VORHANG, die noch bis zum 2.Juli läuft, ist mein neues Katalogheft mit vielen neuen Arbeiten erschienen. Ganz großen Dank an Claudia Beelitz für den wunderbaren Text und Jessica und Milen Krastev für die hervorragende Gestaltung!


https://eigenart-magazin.de/inwiefern-lasst-sich-ihre-kunst-ihre-arbeitspraxis-ins-digitale-ubersetzen-wo-liegen-grenzen/

https://eigenart-magazin.de/wie-geht-es-ihnen-unter-den-aktuellen-umstanden-was-hat-sich-fur-sie-verandert-mussten-sie-ihr-lehrformat-den-bedingungen-der-covid-19-pandemie-anpassen/

https://eigenart-magazin.de/welche-schwierigkeiten-haben-sich-aus-der-digitalen-lehre-ergeben-gab-es-auch-positive-effekte/



Architekturspaziergang mit Ina Bierstedt und Boris Abel, Berlin 2021
https://www.youtube.com/watch?v=J5biBjb9Vj0


in OUt

Ina Bierstedt, Inside OUTWORK, 2021, Installationsansicht, Foto von Assemblage aus Papier, Farbe , Tarnstoff Foto: © Ina Bierstedt
mehr unter: http://website.kunstverein-tiergarten.de/archiv/veranstaltung/insideout/

Installationsansicht Inside:OUT, Galerie Nord / Kunstverein Tiergarten, Februar 2021 von links: Ina Bierstedt, Inside OUTWORK, 2021, Foto von Assemblage aus Papier, Farbe und Tarnstoff 2. von links: Pauline Kraneis Mitte: Albert Coers 2.v von rechts: Juliane Laitzsch rechts: Martin Pfahler Foto: © Pauline Kraneis


FIT DURCH WUNDER, 2020

Installationsansicht FIT DURCH WUNDER: Ina Bierstedt, Schild und Schimäre, 2019, Acryl, Öl auf Leinwand, 180 x 150 cm Wolf von Kries, Vorhang, Polyester, 300 x 260 x 100 cm Ina Bierstedt, Zelt blau, 2019, Acryl, Öl auf Tarnstoff, 35 x 55 cm Ina Bierstedt, Tarndecke, 2020, Acryl, Öl auf Leinwand, 70 x 110 cm Foto: © Martin Eberle
mehr unter: https://www.lauramars.de/display/index.html